Vorkenntnisse des "Azubis" während der Prüfung

Infos zur ~Vorbereitung~ auf die Ausbildereignungsprüfung SOWIE Erfahrungen mit der Ausbildereignungsprüfung
Forumsregeln
... Bitte einfach nur die 'üblichen' Foren-Regeln einhalten ...

Vorkenntnisse des "Azubis" während der Prüfung

Beitragvon pixi5331 » 22. Aug 2016, 22:35

Sehr geehrter Herr Vogt,

wie genau lesen die Prüfer das Konzept vor der Prüfung?

Ich schwanke bei der Themenwahl zwischen “Überweisungsträger ausfüllen“ und “Kontenabgleich bei Bewohnerkonten“. Das erste Thema wird vermutlich sehr oft genommen und langweilt die Prüfer evtl. Allerdings kann man davon ausgehen, dass gewisse Vorkenntnisse beim “Auszubildenden“ (bei unserer IHK einer der Prüfer) vorhanden sind.

Beim 2. Thema kann ich keine Vorbildung voraussetzen. Wenn ich in das Konzept bereits ein Bewohnerkonto incl. Beschriftung, was, wo zu finden ist… beifüge – kann ich dann im Lehrgespräch davon ausgehen, dass “mein“ Azubi diese Sachen weiß? Oder bekommt der Prüfer der den Auszubildenden spielt das Konzept gar nicht zu sehen damit er voreingenommen in das Lehrgespräch gehen kann?

Vielen Dank schon einmal vorab für eine Antwort

Gruß, Maike
pixi5331
 
Beiträge: 1
Registriert: 22. Aug 2016, 22:06

Re: Vorkenntnisse des "Azubis" während der Prüfung

Beitragvon Reinhold Vogt » 23. Aug 2016, 10:04

Hallo, Maike,

> wie genau lesen die Prüfer das Konzept vor der Prüfung?

Das kann völlig unterschiedlich sein: von gar nicht bis hin zu sehr intensiv.


> Stichwort: Vorwissen

Es ist möglich, ein in sich abgeschlossenes kleines Lernziel zu bearbeiten, OHNE dass der Prüfer-Azubi ein entsprechendes Vorwissen vom Thema hat! Dann ist es halt erforderlich, anderweitige Bezüge herzustellen. Nach meiner Erfahrung ist es möglich, Bezüge ersatzweise aus dem allgemeinen Vorwissen herzustellen, siehe zum Beispiel diese Unterrichtsplanung / folgendes Unterweisungskonzept: http://www.aevo-lernkartei.de/unterweisungs-konzept

Ich wünsche Ihnen einen guten Erfolg!
Reinhold Vogt, Forum-Administrator

Bild

Mit der AEVO-Lernkartei cleverer auf die Ausbildereignungsprüfung / den AdA-Schein vorbereitet sein: 1.000 fach bewährt!

Übersicht zu allen drei AEVO-Foren
Reinhold Vogt
Administrator
 
Beiträge: 133
Registriert: 21. Feb 2011, 15:29
Wohnort: Lerchenweg 35 - 51545 Waldbröl


Zurück zu AEVO-Forum - Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron