praktische AdA-Prüfung bei der HwK, Meisterprüfung Teil 4

Infos zur ~Vorbereitung~ auf den AdA-Schein SOWIE ~Erfahrungen~ mit der Ausbildereignungsprüfung nach AEVO
Forumsregeln
... Bitte einfach nur die 'üblichen' Foren-Regeln einhalten ...
Antworten
hanna
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jun 2015, 10:42

praktische AdA-Prüfung bei der HwK, Meisterprüfung Teil 4

Beitrag von hanna » 24. Jun 2015, 12:26

Hallo,

ich wurde im Teil 4 zu einer mündlichen Ergänzungsprüfung eingeladen.

Habe im Handlungsfeld 2: 46 Punkte - Handlungsfeld 3: 34 Punkte.

Jetzt schreibt die Handwerkskammer, ich brauche im Handlungsfeld 2 = 88 Punkte oder im Handlungsfeld 3 = 70 Punkte, um zu bestehen.

Wie kommen sie auf diese Punkte?

Habe bei der HwK nachgefragt und wurde sehr unfreundlich behandelt. Die praktische Prüfung ist laut Ausschuss gut gewesen. Aber Ergebnisse werden einem nicht gesagt. Vielleicht weiß jemand Bescheid und kann mir Auskunft geben.

Danke

Hanna

Reinhold Vogt
Administrator
Beiträge: 112
Registriert: 21. Feb 2011, 15:29
Wohnort: Lerchenweg 35 - 51545 Waldbröl
Kontaktdaten:

Re: praktische AdA-Prüfung bei der HwK, Meisterprüfung Teil 4

Beitrag von Reinhold Vogt » 24. Jun 2015, 13:01

Hallo, Hanna,

auch ich kann nicht nachvollziehen, warum Ihnen die HwK diese Mindestpunktzahlen für Ihre Ergänzungsprüfung mitgeteilt hat. - Vorschlag: Bitten Sie die HwK per Brief oder per eMail um Auskunft / Erklärung; auf diese Weise werden Sie sicherlich nicht unfreundlich 'abgewimmelt' werden!

Ich nutze diese Gelegenheit gern für folgenden Hinweis: Nach meiner Kenntnis sind die Ausbildereignungsprüfungen bei den HwKs deutlich schwerer als bei den IHKs, und zwar deshalb, weil der schriftliche Teil ausschließlich aus offenen Fragen besteht, die die Prüflinge mit eigenen Worten zu beantworten haben. - Die IHKs verwenden dagegen ganz überwiegend ausschließlich Fragen mit Auswahlantworten (multiple choice), nur einige wenige IHKs nutzen das Auswahlantwort-Verfahren plus jeweils ein paar offene Fragen.

Deshalb habe ich hier im Forum schon einmal empfohlen, den AdA-Schein VOR der Meisterprüfung bei einer IHK abzulegen.

Noch etwas: Für den Fall, dass Ihre Prüfung 'in die Hose gehen' sollte, könnten Sie prüfen, ob Ihre Ausbildereignungsprüfung überhaupt rechtskonform durchgeführt wurde! Schauen Sie bitte mal auf meine Webseite zur Ausbildereignungsprüfung bei der HwK Köln.
Reinhold Vogt, Forum-Administrator

Bild

Mit der AEVO-Lernkartei cleverer auf den Ausbilderschein / den AdA-Schein vorbereitet sein: viele 1.000 mal bewährt.

Übersicht zu allen drei AEVO-Foren

Antworten