Welches sind die drei Gründe für "AdA-Prüfung nicht bestanden"?

Teilen Sie Ihre AEVO-Prüfungserfahrung anderen mit: Wie waren die Prüfer mit Ihrer Präsentation oder mit Ihrer Unterweisungsprobe zufrieden? Welche Fragen wurden im ergänzenden Fachgespräch gestellt? Waren die Prüfer fair?
Forumsregeln
... Bitte einfach nur die 'üblichen' Foren-Regeln einhalten ...
Antworten
Reinhold Vogt
Administrator
Beiträge: 112
Registriert: 21. Feb 2011, 15:29
Wohnort: Lerchenweg 35 - 51545 Waldbröl
Kontaktdaten:

Welches sind die drei Gründe für "AdA-Prüfung nicht bestanden"?

Beitrag von Reinhold Vogt » 2. Feb 2019, 15:26

Ich habe bereits mehr als 100 Vorbereitungsseminare auf den AdA-Schein durchgeführt - mit weit mehr als 1.000 Teilnehmern.

Aufgrund dieser Erfahrung und aus den gelegentlichen Rückmeldungen der Käufer der AEVO-Lernkartei habe ich folgenden Eindruck gewonnen:

der vermutlich häufigste Grund:
Prüflinge, die den Ada-Schein nicht schon im ersten Anlauf bekomme hatten, hatten die Prüfung auf die leichte Schulter genommen: Im Internet gibt es ja zahlreiche Posts, die die Anforderungen auf die AdA-Prüfung verniedlichen ...

weiterer Grund - eher die Ausnahme:
Einige Anbieter von AEVO-Prüfungsvorbereitungsseminaren haben nicht die erforderliche Kompetenz; deren Seminare haben nicht die erforderliche Qualität.

dritter Grund - eher die Ausnahme:
Die AEVO-Prüfungsausschüsse mancher IHKs und mancher HwKs haben nicht die erforderliche Kompetenz. - Weil mir klar ist, dass diese Aussage wenig glaubhaft erscheint, begründe ich das gern konkret an zwei besonders krassen Beispielen:

- Beispiel 1: https://www.aevo-lernkartei.de/ada-pruefung-ihk-koblenz
- Beispiel 2: https://www.aevo-lernkartei.de/ada-sche ... ummersbach
Reinhold Vogt, Forum-Administrator

Bild

Mit der AEVO-Lernkartei cleverer auf den Ausbilderschein / den AdA-Schein vorbereitet sein: viele 1.000 mal bewährt.

Übersicht zu allen drei AEVO-Foren

Antworten